Klasse C, C95, C1

Allgemein

Mit unserem DAF XF105 wirst du mit einem Profifahrzeug auf höchstem Standard ausgebildet.

Bis zu deinem 21. Geburtstag darfst du Lastkraftwagen bis 7,5 t höchst zulässiges Gesamtgewicht lenken, danach alle Lkw ohne Gewichtseinschränkung.

Mit der C95 Prüfung hast du zusätzlich die Berechtigung als Kraftfahrer im gewerblichen Güterverkehr zu fahren. Dann darfst du schon ab deinem 18. Geburtstag alle Lkw ohne Gewichtsbeschränkung lenken.

Ausbildung

Eine Lenkberechtigung für die Klasse C darf nur erteilt werden, wenn der Antragsteller im Besitz einer Lenkberechtigung für die Klasse B ist. Wird gleichzeitig eine Lenkberechtigung für die Klasse B und die Klasse C beantragt, muss der Antragsteller die theoretische und praktische Fahrprüfung für die Klasse B bestanden haben, um zur praktischen Fahrprüfung für die Klasse C zugelassen zu werden.

Beginn bis zu 6 Monate vor deinem 18. Geburtstag

Theorie

Der Theoriekurs besteht aus 6 Modulen für die Klasse C, C95.

Praxis

In mindestens 8 Fahrlektionen für C lernst du dich richtig mit einem „Big Brummi“ im Straßenverkehr zu bewegen. Unser Profifahrlehrer, der selber jahrelang im Fernverkehr unterwegs war, bereitet dich optimal auf die Prüfung vor.

Prüfung

  • Die Prüfungsfragen kannst du mit unserem Trainingsprogramm auf einer CD oder auch online mit PC, Tablet oder Smartphone trainieren. Inhalte: Zusatzwissen Klasse C
  • Nutze unsere Erfolgsgarantie! Infos dazu hier!
  • Für die Klasse C95 hast du eine weitere Prüfung bei der Behörde. Die Inhalte unterscheiden sich aber kaum von der Klasse C.
  • Die praktische Prüfung wird nach einem gesetzlich vorgegebenen Ablauf durchgeführt:
  • Fahrzeugbesprechung
  • Prüfungsparcours
  • 45 Minuten Fahren im Verkehr, bei C95 weitere 45 Minuten
  • Nachbesprechung
  • Die Prüfung wird nach einem Punktesystem bewertet und protokolliert. Ein Prüfungsprotokoll und das Prüferhandbuch findest du im Login-download
  • Nach bestandener praktischer Prüfung erhältst du von deinem Fahrprüfer den vorläufigen Führerschein.
  • Wenn du die behördlichen Abgaben bezahlt hast, wird dir der endgültige Führerschein per Post zugeschickt.

Mehrphasenausbildung

  • Eine Mehrphasenausbildung ist nicht vorgeschrieben.

 Die Klasse C umfasst:

  • Kraftwagen, bei denen die höchstzulässige Gesamtmasse mehr als 3500 kg beträgt und die nicht unter die Klasse D1 oder D (Omnibusse) fallen
  • Sonderkraftfahrzeuge

Die Klasse C1 umfasst:

  • wie Klasse C nur eingeschränkt auf ein höchst zulässiges Gesamtgewicht von 7 500kg.
  • Da die Ausbildung für C1 der Klasse C entspricht, erwerben unsere Kunden immer die Klasse C.

Die Lenkberechtigung wird nur für fünf Jahre, ab dem vollendeten 60. Lebensjahr nur mehr für zwei Jahre erteilt. 
Für jede Verlängerung ist ein ärztliches Gutachten erforderlich. Die zur Erlangung des ärztlichen Gutachtens erforderlichen Schriften und die Ausstellung des neuen Führerscheines im Zuge dieser Verlängerung sind zwar von Gebühren und Abgaben befreit, als Kostenbeitrag für die Scheckkarte werden jedoch 11 Euro eingehoben.

C95 – Fahrerqualifizierungsnachweis für Berufskraftfahrer

Der Fahrerqualifizierungsnachweis für Berufskraftfahrer wird mit dem Code 95 (in Klammer: das Ablaufdatum) in den Führerschein eingetragen.

Grundqualifikation

  • Im Güterbeförderungsverkehr müssen alle Berufskraftfahrer, die nach dem 9. September 2009 eine Lenkberechtigung der Klasse C1 oder C erworben haben, einen Fahrerqualifizierungsnachweis mitführen
  • Berufskraftfahrer von Lkw, die vor dem 10. September 2009 eine Lenkberechtigung der Klasse C1 oder C erworben haben, müssen erst ab 10. September 2014 einen Fahrerqualifizierungsnachweis mitführen
  • Für Kraftwagen, die nicht im gewerblichen Güterverkehr eingesetzt werden, ist die C95 –Ausbildung nicht erforderlich

Weiterbildung

Damit der Fahrerqualifizierungsnachweis gültig bleibt, müssen innerhalb von fünf Jahren 35 Weiterbildungsstunden (fünf Tage zu je sieben Stunden) absolviert werden.

Alkohol-Sonderbestimmungen

  • Fahrzeuge der Klasse D dürfen nur von einem Lenker in Betrieb genommen und gelenkt werden, bei dem der Alkoholgehalt des Blutes nicht mehr als 0,1 g/l (0,1 Promille) oder der Alkoholgehalt der Atemluft nicht mehr als 0,05 mg/l beträgt.

Zur Anmeldung mitbringen:

  • 2 Passbilder
  • Geburtsurkunde
  • Führerschein

CE-Kurse

Derzeit sind keine Termine eingetragen.

 
Datum: 25. August 2017 Uhrzeit: 16:00 - 18:30
Ort: Fahrschule Hausherr - Bad Ischl

anmelden
 
Datum: 1. September 2017 Uhrzeit: 16:00 - 18:30
Ort: Fahrschule Hausherr - Bad Ischl

anmelden
 
Datum: 15. September 2017 Uhrzeit: 16:00 - 18:30
Ort: Fahrschule Hausherr - Bad Ischl

anmelden
 
Datum: 22. September 2017 Uhrzeit: 16:00 - 18:30
Ort: Fahrschule Hausherr - Bad Ischl

anmelden
 
Datum: 13. Oktober 2017 Uhrzeit: 16:00 - 18:30
Ort: Fahrschule Hausherr - Bad Ischl

anmelden
 
Datum: 20. Oktober 2017 Uhrzeit: 16:00 - 18:30
Ort: Fahrschule Hausherr - Bad Ischl

anmelden
 
Datum: 27. Oktober 2017 Uhrzeit: 16:00 - 18:30
Ort: Fahrschule Hausherr - Bad Ischl

anmelden